Die Ausbildung an der Hochschule München und FernUniversität Hagen

Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule München

Personalberater Frank hat an der Hochschule München Wirtschaftsingenieurwesen studiert und als Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) beendet.

Dieses Studium bestand zu einem Drittel aus wirtschaftlichen Fächern und zu zwei Dritteln aus technischen Fächern. Den technischen Schwerpunkt bildeten Fächer aus dem Maschinenbau, wie Technische Mechanik, Werkstoffkunde, Fertigungstechnik, Verfahrenstechnik, Thermodynamik sowie Kraft- und Arbeitsmaschinen. Aber auch Physik, Regelungstechnik, Programmieren und Grundlagen der Elektrotechnik gehörten zum Studienplan. Der wirtschaftliche Part bestand im Wesentlichen aus BWL, VWL, Marketing, Buchhaltung, Kostenrechnung, Recht und Steuerrecht sowie Organisation, EDV-Organisation und Betriebspsychologie. Ergänzt wurde das Ganze durch (Wirtschafts-)Mathematik, Operations-Research und Datenverarbeitung.

Elektrotechnik an der FernUniversität in Hagen

Herr Helmut Frank studierte an der FernUniversität in Hagen (NRW) Elektrotechnik und bestand die Klausuren zum Diplom-Ingenieur.Das damals einzige staatliche Fernstudium in Elektrotechnik an einer Universität war eine Herausforderung im technischen Bereich. Es mußten Einsendeaufgaben gelöst und Präsenzphasen bzw. Praktika an der Universität absolviert werden. Die eigentlichen Leistungsnachweise bzw. Klausuren sowie mündliche Prüfungen bestand Herr Helmut Frank in Hagen oder München. Fachlich wurden Basisfächer und Wahlpflichtfächer in Form von Skripten bzw. Studienbriefen angeboten.
Im Grundstudium wurden auf diese Weise fundierte Kenntnisse in den Grundlagenfächern wie Mathematik, Physik, Technische Mechanik, Werkstoffe und Bauelemente, Grundlagen der Elektrotechnik, Grundlagen der Halbleitertechnik, Informationstechnik, Theoretische Elektrotechnik usw. vermittelt und geprüft.
Im Hauptstudium konnte ein breites Spektrum an Wissen aus der Elektrotechnik erworben werden. Als Beispiel seien Vorlesungen bzw. Studienskripten in Schaltungstechnik, Regelungstechnik, Energietechnik, Prozessautomatisierung, Kommunikationstechnik sowie Sensortechnik genannt.